Projektfortschritt und Dokumentation

Überblick über den bisherigen Projektverlauf


März 2016

Preisgrafik: Seit 2011 steigen die Preise für Bauland in München stark an.
2015 stiegen die Grundstückspreise für gute und mittelere Wohnlagen in München um durchschnittlich 12% (Quelle: Gutachterausschuss Landeshauptstadt München, Quartalsbericht Q1 2016)

Blick auf das Baufeld von GRÜNES RIEM von Süden aus
Der Weg für den Kauf ist nun geebnet (Foto: von Birgelen)

Januar 2016

Grundstückskauf Juni 2016

Die Stadt hat den Preis am 19. Januar 2016 bekannt gegeben, zu dem das Grundstück an die Mitglieder der Planungsgemeinschaft Grünes Riem GbR verkauft wird. Somit herrscht jetzt die notwendige Planungssicherheit für die Mitbauleute, die bis Juni 2016 das reservierte Grundstück von der Landeshauptstadt kaufen werden.



Preise für Neubauwohnungen in durchschnittlichen Wohnlagen steigen weiter kräftig an auf knapp 6.000 Eur/m2 Wohnfläche
Quelle: Gutachterausschuss der Stadt München, Quartalsbericht 01/2015

Der Aufwärtstrend bei den Wohnimmobilien-preisen hält aufgrund der hohen Nachfrage unvermindert an. In durchschnittlichen Wohnlagen überspringen die Preise 2016 die Schallmauer von 6.000 Eur /m2 Wohnfläche.

Sommer/Herbst 2015

Stolze Preise auch in der Messestadt

Baugemeinschaften können sich den steigenden Grundstückspreisen und Baukosten nicht ganz entziehen. Von den Preissteigerungen in der Messestadt von über 13% p.a. sind manche Interessenten "schockiert".



Sommer 2015

Die Grundstücksteilung von WA10 in 4 Teile kann nun erfolgen. Wir bedanken uns beim Kommunalreferat der Stadt München, das den Bedürfnissen der Baugemeinschaften entgegenkam und den beteiligten Büros und Personen.


Frühjahr 2015

Vorbereitung Grundstücksteilung

Die Unsicherheit über die Grundstücksteilung und die ungewisse Preisentwicklung hemmt die Belegung der Baugemeinschaft. - Die Teilung in 4 kleinere Parzellen erfordert viel Abstimmungsarbeit untereinander.

Baugemeinschaftserfahrene Anwälte beraten die Familien vor dem Beitritt und sorgen für einen sicheren rechtlichen Rahmen.

Die großen Stadthäuser bieten Raum für Familien mit großem Platzbedarf



Dezember 2014

Eine Grundstücksteilung erscheint nun doch möglich

Die Grundstücksteilung hat den Vorteil, daß nicht alle Mitglieder der 4 Baugemeinschaften auf dem Baufeld WA10 gleichzeitig bei einem Notartermin abgewickelt werden müssen. Die zeitliche Entkoppelung des Grundstückskaufs werden damit grundsätzlich möglich, Risiken minimiert.

Zur Vorbereitung für die Grundstücksteilung müssen in den nächsten Monaten viele Dinge besprochen und definiert werden.



November 2014

Kommision lobt den Vorentwurf

"Ihr Entwurf hat uns Freude gemacht".

Die "Beratergruppe für Stadtgestaltung und Ökologie" der Landeshauptstadt München beurteilte das Konzept und den Vorentwurf des Architekten Altmann sehr positiv. "Das Baugemeinschaften-Ensemble auf dem Grundstück WA10 ist ein Highlight in der Messestadt". 



April - Dezember 2014

Regelmäßige Treffen zur Weiterentwicklung des Konzeptes

Über die Monate reifen das Konzept und der Entwurf speziell für die Lage an der ruhigen Sackgasse.



April 2014

Erste Überlegungen für Konzept Etagenwohnungen und Stadthäuser

Es ist nicht einfach ein Konzept zu entwickeln, das den Anforderungen eines Baugemeinschaftsprojektes gerecht wird: 

  • Verschiedene Wohnungstypen
  • Füllung der Mitglieder nach und nach
  • Kostensenkendes, aber flexibles Bauprinzip


Ende März 2014

Mitteilung: Entscheidung FÜR unsere Bietergemeinschaft 

Durch die koordinierte Bewerbung als Bietergemeinschaft konnte die Entscheidung schneller gefällt werden, als erwartet. - Wir waren froh.



Januar 2014

Bewerbungsphase II endet

Ende Januar endete die zweite Bewerbungsphase für die Baugemeinschaften auf die Grundstücke im 4. BA